E-Cards Seite weiterempfehlen Sitemap Impressum Kontakt  
Mach deinen Traum zum Beruf!
Informationen zu den Tourismus-Lehrgängen der Schweizer Handelsschule für Tourismus gibts unter www.tourismus-kv.ch
 Die Abreise AG
Die Abreise AG

 Home
Gastronomie
Veranstaltungen
Reisen
 Kostenlose Offerte
Projekte
Fotogalerie
Über uns
Jobs
Kostenlose ReiseofferteReisen

Reisen und Ferien - die schönste Zeit im Jahr!


 [<< zurück :: Liste der Reiseberichte ]
 
GRENADINES :: Segeln für Landratten

GrenadinesSegeln in der Karibik - Träume auch von Landratten ohne Segelschein. Wer also selber keinen Schein besitzt, und sich nicht unbedingt den Segelgruppen anschliessen möchte, der bucht direkt seine Jacht und Skipper nur für sich allein. Ein unbezahlbarer Luxus nein. Und: das Segelboot in der Inselwelt um die Grenadinen ist wie ein Mietwagen für den Wasserweg.

Reisedauer: 2 Wochen sind bereits ausreichend für ein Inselhüfen in den Grenadines kombiniert mit Landaufenthalt auf Barbados. Die Häuser sowie Segelschiffe sind auch für Familien geeignet.

Reiseweg: Zürich-Barbados-Union Island-Palm Island-Union Island-Barbados-ZürichDirektflüge Barbados sind via London und der Virgin Atlantik bereits preisgünstig zu haben. In Barbados geht es direkt nach Ankunft weiter mit kleinen Flugzeugen auf Union Island, dem Ausgangspunkt für die Grenadines.

Bilder: Weitere Fotos unter "GRENADINES :: Segeln für Landratten" in unserer Fotogalerie :: Link: Grenadines.

Bequia, Carriacou, Palm Island, Mustique, Mayreau, Canua, petit Martinique, auf all diesen Inseln stehen Strandhäuser zum Mieten oder kleinere Hotel zur Verfügung. Wir haben uns für die Hotel Insel Palm Island entschieden, denn hier kann wohnen im Strandhaus ideal mit der Infrastruktur des Palm Island Hotels ergänzt werden. So verbringen wir gesamthaft 10 Tage auf Palm Island, die ersten 3 Tage bewegen wir uns ohne Segelboot auf Palm Island. Geniessen erst mal das Nichtstun am eigenen Strandabschnitt, erkunden die kleine Insel mit den Fahrrädern.

Am dritten Morgen dann die grosse Spannung, wie sieht unser Segelschiff aus und wie ist unser Skipper. Thomas uns seine Leona begrüssen uns an der Anlegestelle. Thomas ist gebürtiger Schwede, der bereits seit 8 Jahren in dieser Region lebt und zur Abwechslung und auch Unterhaltung Besucher in die Inselwelt der Tobago Cays entführt. Die Leona könnte gut 4 Personen aufnehmen. Wir geniessen den Platz und auch die Köstlichkeiten der Segelküche von Thomas.

Und es geht los: wenn wir auch noch anfänglich sehr unbeholfen über die Bretter klettern, lernen auch wir das richtige Segelfeeling bald lieben und kennen. Die Winde tragen uns jeden Tag zu anderen Inseln, mit Lunch mitten im türkisfarbenen Meer, ausgiebigen Bädern fernab von jeder Zivilisation. Thomas ist auch ein sehr guter Guide auf den Kleininseln, wir klettern in die Höhe, betrachten schwarze Jesu Statuen in kleinen Kapellen und geniessen einen Drink mit dem Rasta Man der Insel. In den 7 Tagen sehen wir viele Inseln, lernen die traditionelle Küche (unbedingt probieren Kallalu Suppe) kennen und segeln mit und gegen den Wind.

Abends geniessen wir die lauen Winde auf der Insel Palm Island mit einem guten Dinner und der Sternenaussicht von unsere Strandhaus. Der Abschied fällt schwer, doch wir hüpfen Inselwärts nach Barbados zurück.

Very British und doch mit viel Abwechslung tauchen wir ein in die Zivilisation. Es stehen viele und unterschiedliche Hotels auf dieser Insel zur Verfügung. Hier entscheiden Sie, welcher Standard, welcher Grad von Unterhalten sie jetzt nach 10 Tagen Robinson Feeling erleben wollen. Wir haben uns in einem kleinen sehr traditionellen Hotel niedergelassen, mit einer Gourmet Küche und einem wundschönen Haus Riff für ausgiebige Schnorchelgänge.

Ideale Reisezeit:
Oktober/November – bevor der grosse Segelansturm kommt oder
Januar bis April – hier muss jedoch mit regem Segelverkehr und Hochsaison Preisen gerechnet werden.
Reisebudget: pro Person ca. 10.000 CHF
Antje Krökel Dezember 2005

© Die Abreise AG . Buchzelgstrasse 110 . 8053 Zürich . Schweiz
T +41(0)44 380 1808 . F +41 (0)44 380 1805 . www.abreise.ch . Reiseanfrage

backdruckversion

Tipps für Insider:
-  Die Kapverdischen Inseln
-  Die Amalfi Küste anfangs Oktober
-  Skiferien in Telleruide, Colorado, USA

Reiseanfrage:
Senden Sie uns Ihre Wunschdaten zu unserern Reisetipps oder einem Reiseziel Ihrer Wahl und wir unterbreiten Ihnen eine unverbindliche Offerte. >>

Swiss Travel Association Swiss Travel Security